Fachbereich Metall

Metalle und auch Kunststoffe sind zunehmend wichtige Werkstoffe der Zukunft.

Im Fachbereich METALL werden die grundlegenden Bearbeitungstechniken erlernt und geübt.

Jugendlichen mit Interesse und den Fähigkeiten für diese Berufsbereiche stehen eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten in Industrie und Gewerbe offen.

Fächer/Stunden/Inhalte im Fachbereich

Werkstätte Metall (WM)6Unfallverhütung, Erlernen grundlegender Arbeitstechniken (Handfertigkeiten) an Werkstücken ansteigender Schwierigkeit nach Zeichnungen und Arbeitsplänen: Messen und Prüfen, Anreißen, Körnen, Richten, Biegen, Feilen, Schleifen, Sägen, Bohren, Gewindeschneiden, Löten, E – Hand – Schweißen, Drehen, …
Praktische Vorbereitung des Schülers auf den von ihm gewählten Beruf, Prüfung seiner Eignung und Förderung seiner Fähigkeiten; Grundlagen der Metallbearbeitung, ...
Technisches Zeichnen (TZ)2Normgerechtes Ausfertigen (inkl. Bemaßung, Stückliste, Toleranzen, Oberflächenbeschaffenheit, …) von technischen Zeichnungen, Hauptansichten, Räuml. Darstellung, Schnittdarstellungen, Netzkonstruktionen, Computerunterstützes Zeichnen (CAD) – Solid Edge (3D + 2D), …
Technisches Seminar (TS)2Techn. Physik: Kräfte und ihre Wirkungen, Arbeit – Leistung – Energie, Festkörper – Flüssigkeiten – Gase, Grundbegriffe – Elektrizität, …
Techn. Chemie: Aufbau der Materie / der Atome, chemische Bindungen und Reaktionen, Metalle, Säure – Base – Reaktionen, techn. wichtige Gase, ...
Fachkunde Metall (FM)2Sicherheitsvorschriften Werkzeuge, Fertigungsverfahren, Verbindungstechniken, Messen und Prüfen, Werkstoffkunde (Eisenwerkstoffe, NE-Metalle, Korrosion, Nichtmetalle, …
Grundlagen der Mechanik (GM)1Statik (Zusammensetzen und Zerlegen von Kräften, ...), Gleichgewichtslehre und Schwerpunktbestimmung, Festigkeitslehre, Reibung, ...
Buchführung/Schriftverkehr (BF/SV)1Grundlagen der Buchhaltung/Rechnungswesen, Anfertigen ÖNorm gerechter Schriftstücke, Ausfüllen von Formularen, ...

Für Berufe wie

  • KFZ-Techniker/in
  • Werkzeugbautechniker/in
  • Maschinenbautechniker/in
  • Metalltechniker/in
  • Karosseur/in und Lackierer/in
  • Landmaschinentechniker
  • Installateur
  • Spengler/in und Dachdecker/in
  • ...

Wann ist der Fachbereich Metall für mich der Richtige?

" Ich habe Interesse an einem "metallischen" Beruf und möchte eine Lehre beginnen
" Ich habe keine Scheu vor körperlicher Arbeit und etwas Anstrengung
" Mir macht es wenig aus, etwas schmutzig zu werden
" ...

Einige Impressionen aus dem Fachbereich Metall:

Landesberufsschule Hallein 2013

Am 23. April 2013 hatten die Schüler/innen des des Fachbereichs Metall wieder einmal die Möglichkeit, die Landesberufsschule in Hallein zu besuchen. Dabei wurde nicht nur das Gelände "erkundet" sondern auch praktisch "gewerkt". Am Vormittag fertigte jeder nach entsprechender Einschulung und Übung selbständig eine "Schraubenbox" am Autogenschweißgerät. Nach einer stärkenden Mittagspause wurde an der Drehmaschine eigenhändig ein "Gewindebolzen" gefertigt. Als Draufgabe konnte noch ein Blick in die gerade erst neu errichtete und erst kürzlich eröffnete Halle der Seilbahntechniker geworfen werden. GROßER DANK gilt den Lehrern (Herr Hofer, Herr Reindl) der LBS Hallein, die sich für die Schüler/innen der PTS Saalfelden Zeit nahmen und somit für einen sehr interessanten Tag sorgten! Hier einige Eindrücke...:

JUZ Saalfelden

Das im Schuljahr 2010/2011 in Kooperation mit dem JUZ Saalfelden durchgeführte Projekt hat neben vielen anderen Inhalten, das Highlight Jazz-Musik-Skulptur. Diese wird dann am neu gestalteten Stadtplatz von Saalfelden ihren Bestimmungsort haben.
Die Vorbereitungen bzw. Arbeiten daran gehen nun in die sogenannte "heiße Phase".
Gemeinsam mit Metallart-Künstler Herbert Gahr wurde von Schüler/innen des Fachbereichs Metall der PTS Saalfelden in dessen Werkstatt in Bischofshofen einen Nachmittag lang eine Skulptur kreiert, die alles in Verbindung mit Jazz/Musik ausdrücken soll. Dabei wurde eifrig und bereits äußerst erfolgreich und kreativ geschweißt, geflext, geschnitten, gebogen uvm. ... Hier vorab einige Eindrücke...

Allwetterschreiber

Die Metall - Schüler/innen der PTS Saalfelden versuchten sich im Schuljahr 2010/2011 erstmals an einem Drehwerkstück der besonders feinen Sorte:
Aus zwei Aluminiumbolzen wurden an der Drehbank ein "Stöpsel" und ein "Schreiber", in den eine Silbermine eingearbeitet wurde, gefertigt. Die Schraubverbindung und der Schlüsselring lassen diesen "Allwetterschreiber" immer praktisch am Schlüsselbund baumeln. Geschrieben werden kann damit (im Gegensatz zum Kugelschreiber) bei allen Temperaturen und sogar auf nassem Papier - nachspitzen (wie beim Bleistift) ist auch nicht nötig - ganz schön raffiniert das kleine Ding ;) - hier einige Impressionen...

Landesberufsschule Hallein 2010/11

Traditionellerweise fuhren auch im Schuljahr 10/11 Schüler/innen des Fachbereichs Metall in die Landesberufsschule in Hallein. Am Vormittag wurde an der Drehmaschine ein "Gewindebolzen" gefertigt, bevor es nach einer stärkenden Mittagspause ans Autogenschweißgerät ging, wo eine "Schraubenbox" geschweißt wurde. VIELEN DANK der LBS Hallein für die sehr gute Zusammenarbeit und den sehr interessanten Tag! Hier einige Eindrücke...:

Landesberufsschule Hallein 2009/10

Fast schon traditionell hatten auch im Schuljahr 2009/2010 alle Schüler/innen des Fachbereichs Metall die Möglichkeit, die Landesberufsschule in Hallein zu besuchen. Dabei konnte man sich an einer eigenen Drehmaschine bzw. einem eigenen Autogenschweißgerät probieren. Dabei herausgekommen sind einige beachtliche Werkstücke! Ein langer Tag, der sich aber ausgezahlt hat ;) - VIELEN DANK der Landesberufsschule in Hallein für die sehr gute Zusammenarbeit und den sehr interessanten Tag! Hier einige Eindrücke...:

Kerzenhalter

Über mehrere Wochen hinweg wurde in Absprache mit Herrn Kooperator Thomas Bergner, von Schülern der PTS Saalfelden aus den Fachbereichen Metall und Holz ein Kerzenhalter für die Erstkommunionskerzen in der Lenzinger Kirche gefertigt. Aufwändig in Handarbeit geschmiedete Kerzenschalen - passend lackiert und patiniert zum "Mobiliar" der Kirche - montiert auf rustikalen Baumhälften, machen daraus ein einzigartiges und auffälliges Unikat. Einige Impressionen von der Fertigung bis zum "ersten Einsatz" gibt es hier:

Sponsoring durch Fa. HESA

Von nun an wird die Polytechnische Schule Saalfelden und insbesondere der Fachbereich Metall freundlicherweise von der Firma HESA Metallbau aus Saalfelden unterstützt - somit konnten bereits neue Werkzeuge angeschafft werden!

Wir bedanken uns für die Unterstützung und hoffen auf eine langjährige und gute Zusammenarbeit!

Berufsschultag der Fachbereichs METALL in der LBS Hallein am 5. Februar 2009!

... auch dieses Jahr bestand für einige Schüler/innen aus dem Metallbereich die Möglichkeit einen Tag in der Berufsschule in Hallein zu verbringen. Beim praktischen Arbeiten in den Werkstätten wurde beim AUTOGEN - SCHWEIßEN eine Metallbox und beim DREHEN ein Gewindebolzen gefertigt. Auf diesem Weg VIELEN DANK der Landesberufsschule in Hallein für den immer wieder sehr interessanten Tag ...

Berufsschultag der Fachbereichs METALL in der LBS Hallein am 14. März 2008!

... dabei ging es nicht nur um das Kennenlernen der Schule und einiger Lehrer, sondern im Besonderen um das praktische Mitarbeiten in den Werkstätten.

Am Vormittag konnte jeder nach einer Einführung bzw. eifrigem Üben beim AUTOGEN - SCHWEIßEN sein Können bei der Fertigung einer Metallbox unter Beweis stellen. Nach dem Mittagessen wurden beim DREHEN - ebenfalls nach Einführung in die Sicherheitsvorschriften - Gewindebolzen gefertigt. Ein Tag, der für alle sehr interessant war ...

BERUFSSCHULTAG des Fachbereichs METALL am 19. April 2007:

Auch dieses Jahr hatten wieder 12 Schüler/innen aus dem Fachbereich Metall die Möglichkeit einen Tag an der Landesberufsschule in Hallein zu verbringen. Dabei ging es aber nicht nur um das Kennenlernen der Schule und der Lehrer, sondern vorallem um das praktische Mitarbeiten in den Werkstätten.

Am Vormittag wurde in der Dreherei ein "Gewindebolzen" gefertigt - vorher erfolgte eine Einführung in das DREHEN bevor jeder / jede selbständig an einer Drehbank arbeiten konnte. Durch das Mittagessen gestärkt war am Nachmittag AUTOGEN - SCHWEIßEN auf dem Programm. Auch hier konnte jeder / jede nach einer Einführung und einer Probephase eine "Metallbox" selbst schweißen. Ein Tag, der allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht hat ...

Kompetenzorientierter Unterrricht an PTS

vom Bundesministerium initiertes Projekt "Kompetenzorientierter Unterrricht an PTS" ... mehr dazu im Download ...

Schüler der Polytechnischen Schule Saalfelden wird VIZESTAATSMEISTER im Bereich Metall (SJ 2004/2005)!

Am 8. Juni 2005 fand in der VOEST Linz die Bundesmeisterschaft der Polytechnischen Schulen für Metall statt. Die PTS Saalfelden erhielt mit Stefan Unterweißacher die Chance zur Teilnahme und sicherte sich in einem sehr spannenden Wettbewerb mit 1 Punkt Rückstand auf den Sieger, der auch aus dem Pinzgau (PTS Zell am See) kam, ex-aequo mit der PTS Niederndorf (Tirol) den hervorragenden zweiten Platz.

HERZLICHE GRATULATION!!!

Einige Tage später erfolgte die "Ehrung der Platzierten" durch Landeshauptfrau GABI BURGSTALLER und AK Präsident SIEGFRIED PICHLER: